Wie schützt Ihr Eure Hände?

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kajen vor 9 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #3828

    jelokd
    Teilnehmer

    Bislang hab ich meine zarten Händchen *lol* kaum vor Desinfektionsmitteln, Lackentfernern oder sonstigem Zeug geschützt. Aber je länder man nagelt, desto deutlicher werden die Spuren an den Fingerchen. Nun hab ich schon einiges durch:
    – Tapes um die Finger gewickelt: Untauglich, weil die sich vollsaugen mit den Mittelchen, die man eigentlich nicht an den Fingern haben wollte. Ebenso scheuern die sich relativ schnell durch…
    – dünne Einweghandschuhe, Latexteile: Untauglich! Schweißhände, ekelig!
    – Baumwollhandschuhe: Untauglich, die feilt man auch relativ schnell durch, dadurch ziemlich hohe Kosten…
    – Plaster: Untauglich, da nach jeder Kundin ein unappetitlicher Anblick herrscht.
    Tsja, wie schützt Ihr Eure Hände?

    Empfehlen kann ich im Augenblick nur eine Variante:
    Ich habe mit von etwas gröberen Haushalthandschuhen die Finger abgeschnitten und stülpe mir diese Fingerlinge nun über die Fingerchen, die grad den Schutz brauchen.

    Aber die Nitrilhandschuhe würden mich auch interessieren. SInd die genauso dünn, wie die Latexdinger? Wie schnell sind die durchgeraspelt? Tragt Ihr drunter Baumwollhandschuhe?
    Wie macht Ihr das?

    Hoffe, viele Anregungen zu bekommen, hab nämlich auch noch eine Nickelallergie…
    LG
    Kerstin

    #95485

    lady blossom
    Teilnehmer

    Baumwollhandschuhe unter Latexhandschuhen tragen;)

    LG

    Andrea

    #95477

    ute
    Mitglied

    Ich trage leicht gepuderte Vinylhandschuhe.Latex vertrage ich gar nicht, da bekomme ich alles Bläschen.
    Durch das leicht gepuderte, schwitze ich eigentlich nicht im Handschuh.
    Trage die von Glovex.
    LG Ute

    #95476

    martina27
    Teilnehmer

    @jelokd 98223 wrote:

    Ebenso scheuern die sich relativ schnell durch…
    Untauglich, die feilt man auch relativ schnell durch, dadurch ziemlich hohe Kosten…
    Wie macht Ihr das?
    LG
    Kerstin

    Wenn Du alles durchfeilst, dann würde ich schnellstens mal eine andere Grifftechnik ausprobieren, du hältst den zu befeilenden Finger der Kundin zu nahe am Nagel, du musst die im 1. Gelenk halten, dann sind auch deine eigenen Nägel und Finger weit genug von der Feile entfernt.

    Auch eine richtige Anwendung der Feilgriffe und Griffpositionen will gelernt sein.

    Zum schützen vor Chemikalien kann man auch einen flüssigen Handschuh anwenden, Anleitung hierzu findest Du unter Anleitungen!

    Liebe Grüsse Martina

    #95478

    jelokd
    Teilnehmer

    nun, da sieht man mal, welche Fehler sich da mit der Zeit einfach einschleichen. Aber dank diesem professionellen Forum kriegt man ja die besten Ratschläge. Also, die Feiltechnik kann wirklich wieder verbessert werden, allerdings bleibt dann immer noch das Problem mit der Nickelallergie. Leider sind an meinen Feilen und spotswirl die vorderen Teile aus Metal… (gibts da eigentlich andere? )
    Deshalb nochmal zu den Handschuhen..
    Trägt jemand von euch Nitril? Sind die genauso dick, bzw dünn wie die Latex?
    Die Anleitung von den flüssigen Handschuhen hab ich schon gefunden, bin aber noch dabei, die letzten Beiträge zu beobachten, denn es wurden noch keine Erfahrungen gepostet….
    LG
    Kerstin

    #95483

    goodgirl
    Teilnehmer

    Hi Kerstin,

    in der Arbeit trage ich oft Nitril. Diese Handschuhe sind nicht so dehnbar wie Latex und sie sind auch etwas dicker. Nitrilhandschuhe sind auch etwas teurer als die aus Latex. Dafür gibt es sie auf jeden Fall in blau und lila ;).

    LG goodgirl

    #95479

    jelokd
    Teilnehmer

    @goodgirl 98966 wrote:

    Hi Kerstin,

    in der Arbeit trage ich oft Nitril. Diese Handschuhe sind nicht so dehnbar wie Latex und sie sind auch etwas dicker. Nitrilhandschuhe sind auch etwas teurer als die aus Latex. Dafür gibt es sie auf jeden Fall in blau und lila ;).

    LG goodgirl

    Danke für Deine Antwort, ich dachte ja schon, ich bin allein hier im Forum, oder niemand trägt diese Dinger… Nun weiß ich endlich, dass ich mir mal solche besorgen kann…
    Viele Grüße

    #95489

    ma-leo-la
    Teilnehmer

    ich bin absoluter allergiker und muss deshalb handschuhe tragen.
    hab allesmögliche ausprobiert und arbeite nun seit 2 jahren mit nitrilhandschuhen der firma peppler. .. darunter trage ich baumwollhandschuhe. .. OHNE nähte

    #95480

    jelokd
    Teilnehmer

    @ma-leo-la 99056 wrote:

    ich bin absoluter allergiker und muss deshalb handschuhe tragen.
    hab allesmögliche ausprobiert und arbeite nun seit 2 jahren mit nitrilhandschuhen der firma peppler. .. darunter trage ich baumwollhandschuhe. .. OHNE nähte

    Bin grad bei denen auf der Seite, leider finde ich eine Preisangaben…
    Gucke da auf den Artikel nitril soft, 100 St., Artikel 230,

    sind das die, die du benutzt?
    Was kosten die?

    (hoffentlich krieg ich jetzt nicht gleich wieder eine Verwarnung…)
    Liebe Grüße

    #95490

    ma-leo-la
    Teilnehmer

    ich bezahle für 10 packungen (je 100 stück) 58, 00 euro + mwst.
    mene heißen premium

    #95481

    jelokd
    Teilnehmer

    AH, sind das dann die nitril comfort premium…
    Die sind ja echt günstig in der Menge!
    Nimmst du pro Kunden ein neues paar, oder halten die ein wenig mehr aus?
    Wie sehen die aus, wenn sie mit Nagellackentferner und Co in Berührung kommen? Verfärben sie sich, oder schmeißt du sie eh gleich weg?
    Sorry für die Löcherfragerei…

    #95484

    goodgirl
    Teilnehmer

    Hi Kerstin,

    hier ein Link mit einer kurzen Übersicht zu Chemikalienbeständigkeit von verschiedenen Handschuhen. Ich denk mal, dass beim Nageln vor allem Aceton und Isopropylalkohol (=Isopropanol) interessant sind.

    Ich hoffe, dass dir diese Liste etwas weiterhilft :).

    LG goodgirl

    #95491

    ma-leo-la
    Teilnehmer

    ich wechsel meine handschuhe nach jedem kunden…nicht weil sie kaputt sind sondern weil sie sich oft gelb verfärben an den spitzen durch die haut des kunden.

    ich habe noch keine substanz in meinem studio gehabt welche die handschuhe beschädigt hätten.

    #95474

    klaudia
    Teilnehmer

    Ich bin auch absoluter Allergiker und trage daher auch Nitril Handschuhe. Ich benutze *Touch N Tuff* gibt es bei der Firma Roth. Werde mich aber mal bei der Vorgenannten Fa. Peppler umschauen, die sind wohl etwas billiger.
    Nitril ist nicht wirklich dicker wie Latex, wenn man die richtigen benutzt. Man bekommt die nämlich in verschiedenen dicken.

    Liebe Grüße Klaudia

    #95475

    biene78
    Teilnehmer

    Hey Klaudi,
    ich nehme auch Nitril(auch Allergiker).Kannst du mir mal die Addis mailen.Wegen der stärke wußte ich noch nicht.Meine sind immer bißchen fester, nicht immer toll.Wenn die Finger angeschwollen sind, schnüff.
    Was hast du für ne Stärke?
    Für meine bezahle ich 100 Stck. 19, 90 aus der Apotheke.

    Kussi

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.