Wie weit muss Farbgel vom Nagelbett entfernt sein?

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  asphaltperle vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #5947

    pusteblume
    Mitglied

    Hallo,
    ich habe mal eine Frage. Meine Chefin machte mir heute die Nägel neu. Ich bekam die ganzen Nägel in Farbe, weil ich mir beim letzten mal die Nägel selbst machte und die Nagelplatte dabei zu sehr angefeilt wurde, dass es heute noch alles rot war. Darum bekam ich bordeauxrot über den ganzen Nagel, damit man die kaputten Nägel nicht so sieht. Nun fällt mir aber auf, dass bestimmt schon nach 1 Woche ein rauswachsen zu sehen ist. Denn meine Chefin schob meine Nagelhaut nicht zurück und von der Farbe zum Nagelbett hin sind gut 3 mm Platz. Ist das nicht zu viel? Ich finde, die Nägel sind zwar von heute, sehen aber aus, als seien sie schon 1 Woche rausgewachsen. Ich traue mich aber nicht, meine Chefin anzusprechen, denn sie tut immer so, als wenn nur sie Nägel machen kann. Ich bezahle immer 35 Euro für neue Nägel und finde, dann steht mir auch gute Arbeit zu für mein Geld. Wie weit soll denn nun Farbgel entfernt sein vom Nagelbett? Bitte um Antwort! Danke im voraus!

    #123094

    sunnymaus4
    Gesperrt

    hmmm wäre schön wenn du ein foto machen könntest*

    denn wie eine woche alt dürfen sie nicht aussehn vor allem weil sie erst heute gemacht wurden.

    lg steffi

    #123090

    pusteblume
    Mitglied

    …meine Camera macht nicht so tolle Bilder. Aber ich versuche gleich trotzdem mal, die Nägel zu fotografieren. Wo muss ich sie denn dann reinsetzen?

    #123085

    martina27
    Teilnehmer

    am Besten ausnahmsweise hier in den Beitrag oder in die Galerie und den Link zu deinem Bild dann hierher kopieren.

    LG Martina

    #123091

    pusteblume
    Mitglied

    vielen Dank, dass ich das Bild hier rein setzen darf. Ich habe alles versucht. Die Cam (eine Kodak Easy Share CX7300) bekommt kein vernünftiges Bild zustande.

    #123086

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich weiß was Du meinst – das ist der Nachteil von voll lackierten bzw. farbig gegelten Nägeln. .. man sieht genau wie die Nägel wachsen. … ich bin kein Feund solcher Nägel – ist aber Geschmackssache.

    Was aber die Arbeit Deiner Chefin angeht – ich würde mal versuchen ihr das durch die Blume mitzuteilen – immerhin hat sie einen wichtigen Arbeitsschritt vergessen – auch wenn sie sonst GOTT ist. .. 😉

    Gruß Maritta

    #123087

    mines
    Teilnehmer

    Am besten, Du stellst wirklich mal ein Foto ein, damit man mehr sehen kann.

    Und das sie den allerwichtigsten Schritt vergessen hat, nämlich das Zurückschieben der Nagelhaut, kann ich gar nicht verstehen.
    Das ist doch mit das A und O bei der ganzen Arbeit….

    Mach mal ein Bild und laß mal sehen, dann können auch die Profis hier mal was zu sagen.
    LG Mines

    #123092

    pusteblume
    Mitglied

    Hallo, ich habe nun endlich ein Bild. Es ist eines der besten. Ich habe den Zeigefinger fotografiert. Ich hoffe, man kann etwas erkennen!

    #123089

    divanail
    Teilnehmer

    Na, da sieht man doch wirklich eindeutig zu großen Abstand zu den Rändern.

    Das ist aber, wie Maritta schon sagt, der Nachteil an so dunklen Farbgelen.

    Vielleicht hättest Du ein Pastell-Rosa oder so etwas nehmen sollen.?

    #123088

    malena
    Teilnehmer

    Das ist wirklich ziemlich weit weg modelliert…und dass sie die Nagelhaut nicht zurückgeschoben hat, wundert mich ehrlich gesagt! Wenn sie es für sich in Anspruch nimmt, das Nägelmachen als einzige perfekt zu beherrschen, dann sollte sie solche grundlegenden Dinge aber wissen!

    Ich hätte dir ohnehin eher einen Pastellton empfohlen oder ein Makeup Gel, um die Rötungen zu kaschieren…bei so dunklen Farben fällt das Rauswachsen eben am meisten auf.

    LG, Tina

    #123095

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich finde die Farbe auch nicht gut gewählt.
    Je größer der Farbunterschied zum NN, desto schneller sieht man, wenn es rausgewachsen ist.
    Ein rosa oder milchiger Ton fällt da nicht so auf und du kannst zwischendurch mit Nagellack arbeiten, um nicht so oft feilen und auffüllen zu müssen.
    Ist natürlich Geschmackssache mit den Farben…..

    LG

    #123096

    cindy2909
    Teilnehmer

    Also ich habe auch einige ältere Kundinnen, die gerne solche Farbgele nehmen. Ich persönlich halte einen knappen mm Platz zum Nagelbett, nachdem ich vorher die Nagelhaut zurück geschoben habe. Das geht dann ganz gut.

    #123093

    pusteblume
    Mitglied

    danke für die Antworten. Gestern musste ich ja wieder arbeiten und zeigte meiner Chefin noch mal die Nägel. Sie sagte, so sind sie richtig, sie weiss gar nicht, was ich habe. Zudem sind die Nägel in ihrer Form fast alle schief gefeilt, das sieht unmöglich aus. Dazu sagte sie, das sieht nur so aus meiner Perspektive aus, denn die Nägel seien alle gleich gefeilt. Und zum Thema Nagelhaut zurück schieben, sagte sie wortwörtlich: Wenn da keine Nagelhaut zum zurück schieben ist, braucht man auch nichts schieben. Ebenfalls sind die Nägel auch nicht alle gleichmäßig in der Länge gefeilt und im allgemeinen sind die Nägel sowieso mit Hubbeln und das Farbgel ist auch ungleichmäßig aufgetragen.
    Mittlerweile bin ich wirklich der Meinung, ich mache bessere Nägel als sie, nur dass ich eben leider noch zu lange benötige, weil ich gerade aufs kleinste Detail achte. Jeden Monat habe ich schreckliche Nägel und meckere vor mich hin. Oftmals ist es bei meinen Nägeln so, dass auf der Nagelspitze nur ganz dünn Gel ist) Die sind nie ihre 35 Euro wert, die ich dafür bezahlen muss. Leider machen die 3 Angestellten genau solche Nägel wie die Chefin, weil es so von ihr gelernt haben. (French wird z.B. nie richtig in die Ecken gezogen) Das blöde ist nur, ich kann nicht kündigen, weil ich unterschrieben habe, ich arbeite 3 Jahre für sie. Hier im Forum habe ich z.B. auch das erste mal was von der C-Kurve gehört, wovon die im Nagelstudio wohl nie etwas gehört haben, denn bei uns sind die Nägel immer nur flach. Kein Wunder, dass bei mir und den Kunden leicht mal die Nägel abbrechen, wenn man den Stresspunkt nicht ausarbeitet.
    usw. usw. usw.

    #123097

    asphaltperle
    Teilnehmer

    Hi!Ich arbeite bei meiner älteren Kundschaft viel mit Farbgelen und das kann auch richtig edel aussehen.Vorraussetzung ist natürlich eine saubere Arbeit.Mehr wie ein mm darf da kein Abstand sein!Ich hatte auch mal ein Arbeitsverhälniss wo die Vorstellung meiner Chefin was ordentlicher Arbeit und Umgang mit den Kunden anbelangt nicht mit der meinen übereingestimmt hat…ich habe das nicht lange ertragen und was gesagt.War das Beste was ich machen konnte.Habe jetzt mein eigenes Studio mit vielen zufriedenen Kunden und muß mich nicht jeden Tag über sowas mehr ärgern.Gibt doch nichts schlimmeres als ungern auf arbeit zu gehen.Alles Liebe und nicht den Kopf hängen lassen-denn alles wird gut;)

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.