Wieviele Betriebsstunden halten die UV-Röhren?

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  moninagelstudio vor 11 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #1552

    tanja_71
    Mitglied

    Hallo ihr Lieben 🙂 Ich hab meine Röhren in meinen Lichthärtegeräten noch nie gewechselt. Ich hab sie schon etliche Jahre in Gebrauch.Pro Tag min. 4-5 Kunden. Ich hab auch keine Probleme mit dem Aushärten, das Gel härtet bombig aus und auch keine sonstigen Probleme. Als ich mal auf einer Messe gefragt hab wielange man die Röhren benutzen kann, sagten die nur: bis sie kaputt sind also nichtmehr leuchten.
    Seht Ihr das genauso?

    #63757

    badkitten
    Teilnehmer

    ich würde die so lange benutzen, bis ich merke, dass sie nicht mehr gut aushärten, bei den emmi geräten sind es so um die 600 stunden.

    #63754

    .divi.
    Teilnehmer

    ich wechsle meine alle 2-3 monate und mache etwa 5 kunden am tag. die kunden merken das dort neue röhren drin sind und freuen sich dann um so mehr *kicher*;)

    #63748

    martina27
    Teilnehmer

    Der Durchschnitt liegt in etwa bei 500 Betriebsstunden.

    Bei voller Auslastung reicht es wenn man alle halbes Jahr die Röhren wechselt.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #63758

    badkitten
    Teilnehmer

    was passiert denn, wenn man sie schon mehrere jahre, wie oben im beitrag geschrieben, im grbauch hat? und nie die röhren wechselt? außer das die leistung nachlässt hat es sonst noch nachteile? irgendwelche gefahren oder so?

    #63749

    martina27
    Teilnehmer

    ausser das das Gel nicht mehr richtig aushärtet, ist mir bisher noch nichts aufgefallen. Das einzige was noch vorkommt ist, das mit der Zeit auch das Vorschaltgerät nicht mehr richtig zündet, erkennt man aber wenn das Licht länger als ein paar Sekunden am Anfang flackert. Dann wird es aber höchste Zeit sich ein neues Gerät anzuschaffen.

    Liebe Grüsse Martina

    #63755

    .divi.
    Teilnehmer

    neues gerät oder neue lampen? @martina

    #63750

    martina27
    Teilnehmer

    Wenn das Vorschaltgerät nicht mehr richtig zündet, braucht man ein neues Gerät, steht aber im Beitrag! Denn ein neues Gerät bekommt man billiger als eine Reparatur.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #63761

    kelike
    Teilnehmer

    Na toll, dann kann ich mir schon wieder ein Neues kaufen – bei mir flackert eine Lampe wie beschrieben…

    Danke für den Hinweis, werde es mir merken 🙂

    Liebe Grüsse,
    Kerstin

    #63751

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Kerstin,

    nimm die Röhre raus, drehe diese um 180° und steck die wieder rein, hin und wieder liegt es auch an den Sockeln von den Röhren.

    Liebe Grüsse Martina

    #63756

    .divi.
    Teilnehmer

    danke martina hast mir auch eben geholfen, werds morgen mal probieren. hab nämlich dieses emmi gerät gerademal 4 monate.eine lampe flackert zum anfang und summen tut es auch ab und zu im ofen.

    #63752

    martina27
    Teilnehmer

    Wenn eine Röhre ganz am Anfang ein paar Sekunden flackert ist das ganz normal, das ist die Zeit die der Zündfunke braucht bis die ganze Röhre leuchtet.

    Das Summen habe ich zwar auch schon mal gehört, aber nicht nach der Ursache geforscht.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #63762

    kelike
    Teilnehmer

    Guten Morgen und vielen Dank für den Tipp 🙂

    Liebe Grüsse,
    Kerstin

    #63759

    schnuffi
    Teilnehmer

    @ Martina:

    Sag mal, bringen diese verspiegelten Lampen wirklich mehr?

    Ich habe beides und kann keinen Unterschied feststellen.

    LG Maya

    #63753

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Maya,

    ich habe auch beide Versionen, kann auch keinen Unterschied feststellen.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.