Woher Klarlack für den Verkauf?

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  gina1 vor 6 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #33637

    snubi
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich möchte meinen Kunden ein Produktangebot für “schöne Fuße zu hause selbst machen” machen.
    Leider sind die Lacke meiner “Hausfirma” zur Zeit nicht lieferbar. Wollte dann essie Lacke nehmen aber bei maha ist meine Wahl auch nicht lieferbar…

    Wer kennt einen guten Lack in klar oder zartrose?

    Ich bin leider ein Markenfetischistund möchte auch nur Sachen verkaufen, an die die Kunden normalerweise nicht selbst kommen. Also nicht Jolifin oder so.
    Danke im Voraus.
    LG
    Snubi

    #508759

    mailipgloss
    Teilnehmer

    ich versteh dich, ich seh das nämlich genauso wie du.
    was bringt es, wenn die Kunden es eigentlich woanders günstiger erwerben könnten.
    ruf doch bei Maha mal an, die können dir mit Sicherheit sagen, wann die Produkte wieder lieferbar sind.
    ansonsten kann ich noch akzent direct empfehlen.
    da können die kunden auch nicht kaufen

    #508758

    kathrine
    Teilnehmer

    Ich kann dir LCN Lacke empfehlen, die 8ml Größe läßt sich immer gut verkaufen. Die Lacke sind auch eigendlich recht preiswert.
    Es gibt dort bei der “French Lack” Serie 2 schöne zarte rose Töne mit und ohne Schimmer, das ganze gibts auch in beige.
    Allerdings ist das Weiß von denen Lacken zu transperent (mir zumindest) 🙂

    #508760

    gina1
    Teilnehmer

    Essi Lacke und auch andere Produkte die man bei maha kauft kann, kan man auch bei Dauglas kaufen deshalb habe ich die Firma bei mir nicht aufgenommen.Ich verstehe solche Firmen nicht, von uns verlangen die eine Bestätigung vom Gewerbe und denn noch giebts die Sachen öffentlich zu kaufen. Ich recherschiere immer sehr viel und nehme (für meinen Verkauf) nur Firmen auf die 100% nur an Gewerbebetreibende verkaufen.
    zB Nagellacke von American Nails kannte ich schon vor 15 Jahren als ich selber noch Kunde war im Nagelstudio und mir immer welche dort gekauft habe weil die super sind, habe die jetzt auch bei mir im Studio und ich habe die noch nirgenwo zu kaufen gesehen. Und ich finde auch die Auswahl der Nagellacke von American Nail sehr groß….die haben auch schöne Rose aber auch viele hele milchige Lacke…schau mal da rein.

    lg gina

    #508757

    snubi
    Teilnehmer

    Danke für die Antworten!

    @mailipgloss: akzent wäre auch eine Alternative, dort bestelle ich ab und zu mal. Mit Maha habe ich ersteinmal per Mail Kontakt aufgenommen. Leider erfährt man ja immer kurz vor dem Wochenende, wenn etwas nicht lieferbar ist (Hausfirma*mecker*).

    @gina1: essie wäre meine Wahl, da ich weiß was die Lacke bei Douglas kosten und meine Kunden auch;-) und die Gewinnspanne doch gut ist, selbst wenn ich etwas weniger als Douglas verlange.
    Wie sind denn die Preise bei American Nails? Bin dort nicht angemeldet…

    Das eigentliche Problem ist ja auch, dass ich gerne möglichst viele Produkte bei einer Firma kaufen möchte, wegen der Versandkosten. Klar rechne ich die bei der Verkaufskalkulation mit um, trotzdem ist es einfacher. Bei einigen Firmen habe ich auch das Problem mit Mindestbestellwert. Da kauft man einfach immer mehr Sachen als man braucht ;-). Und wenn man nicht mehr bestellt als man braucht (ich z.B. erstmal 10 Lacke) sind die Versandkosten unverhältnismäßig hoch oder man muss Mindermengenzuschlag bezahlen.
    Verzwickt.
    Jetzt schweife ich aus…bin mom nicht gut auf meine Hauptfirma zu sprechen, sorry.

    LCN schau ich mich auch mal um…

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.