YSL-Nagellack

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schmusesuse vor 5 Jahre.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #38289

    schmusesuse
    Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    vielleicht könnt Ihr mir helfen. Ich möchte gerne Nagellacke von YSL in mein Sortiment aufnehmen, habe zwar schon im Internet recherchiert, aber einen Vertrieb oder Ansprechpartner habe ich nicht wirklich gefunden… Hat einer von Euch diesbezüglich Erfahrungen oder einen Tipp für mich?

    Vielen Dank

    #563800

    wildbastet
    Teilnehmer

    Hi. Da muss ich dich leider enttäuschen: das wird nicht klappen. Ich arbeite selbst im Einzelhandel und kann dir das genau erklären. Solche Firmen wie YSL gehen mit den Händlern immer Depot-Verträge ein. Heißt dann “der Händler führt das (mehr oder weniger) gesamte Depot”. Eine Firma wie YSL hat im Sortiment durchschnittlich so ca 600-800 Positionen (einzelne Artikel). Und sie werden dir sicherlich nicht gestatten, nur 20 davon zu führen. Denn wegen 20 Artikelnummern machen die kein Depot-Vertrag mit dir. Und ohne den verkaufen sie dir eh keine Ware. Verstehste wie ich meine?

    #563802

    schmusesuse
    Mitglied

    Ja, das erklärt natürlich auch, wieso ich zu diesem Thema nichts im Netz gefunden habe…Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe, dann werde ich mich halt nach einer anderen Marke umsehen.

    #563801

    wildbastet
    Teilnehmer

    Ja, deswegen findest du auch nichts. Aber auch wenn du die Kontaktdaten hättest – es hätte dich nicht weit gebracht. 😉

    Bei den klassischen Depot-Marken des Einzelhandels brauchst du gar nicht erst “anklopfen”, schon gar nicht bei den alteingesessenen Luxusmarken wie Dior, Chanel, Lancôme, YSL etc. Viel interessanter wären für dich (außer den bekannten Studio-Marken) Nischen-Marken bzw die weniger bekannten.

    Such doch mal nach z. B. Koh, Ciaté, Sally Hansen… Oder: total coole Nagellacke (wie ich finde) hat z. B. auch Nfu.oh (alleine durch die Flaschenform müssten die sich von selbst verkaufen ;)).

    Darf ich fragen wie du überhaupt auf YSL kommst? Ist ja doch eine eher seltener gefragte Marke wenns um Nagellacke geht… :blink:

    #563803

    schmusesuse
    Mitglied

    Ich habe selbst ein paar Lacke von YSL und finde die ganz gut. Ausserdem wollte ich eine Marke, die nicht alltäglich in den Studios zu finden ist. Aber Du hast mir gute Anregungen gegeben, ich werd gleich mal recherchieren
    Vielen, vielen Dank für Deine Tipps 😉

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.