zimmer kann man nicht mehr absetzten?

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kaju vor 10 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #3967

    mihaela
    Teilnehmer

    (hoffentlich habe ich das thema richtig rein gestellt… mache es zum ersten mal) ansonsten SORRY…:(

    hallo,

    kann mir mal einer helfen?
    meine schwester war letzte woche beim steuerberater.
    sie meinte das wenn ich von daheim aus arbeiten will (in einem sepparaten zimmer), dass ich es nicht mehr von der steuer absetzen kann……
    weiß da einer bescheid?
    des soll jetzt neu sein….
    ich hatte es nämlich vor und jetzt bin ich mir nicht mehr sicher…:(

    LG
    Mihaela

    #97083

    martina27
    Teilnehmer

    bin mir zwar nicht sicher, aber wenn der Raum nur für das Nageldesign verwendet wird und nicht noch anderweitig benützt wird, kann man den anteilsmässig (Miete, Heizung, Strom) absetzen.

    Es gilt genau das gleiche wie für Buchhalterinnen oder Schreibarbeiten wenn man es als Büro absetzt.

    Es darf allerdings keine Sofa drinnen stehen (wenn es zu einer Steuerprüfung) kommen sollte.

    Darf auch nicht als Abstellkammer, etc. benutzt werden.

    Liebe Grüsse Martina

    #97087

    jaeaesz83
    Teilnehmer

    Hallo,

    soweit ich weiß muß es sich um einen abgetrennten(du kannst z.B. kein Wohnzimmer absetzen, nur weil du deinen Nageltisch dort aufgebaut hast) Raum handeln, der wie Martina schon sagte ausschließlich für´s Nageldesign und nicht noch anderweitig genutzt wird.

    lg

    #97084

    martina27
    Teilnehmer

    Gehört zwar nicht ganz dazu:

    Toilettenartikel wie Clopapier und Einmalhandtücher kann man auch nur dann absetzen, wenn man eine separate Kundentoilette hat, ansonsten wird es nicht anerkannt.

    Liebe Grüsse Martina

    #97082

    esther
    Teilnehmer

    Ich habe vor 2 Wochen einen Beitrag im TV gesehen, danach wird das Arbeitszimmer gar nicht mehr anerkannt.

    Selbst bei Lehrern ect. nicht!

    #97090

    kaju
    Teilnehmer

    Bei Lehrern ist das ja auch kein Zimmer mit Kundenverkehr.
    Ich werd mich glaub ich mal bald bei meinem Steuerberater melden und dann geb ich im Forum Bescheid……Der ist da eigentlich immer auf dem neuesten Stand…..
    :rauch:

    #97085

    susy
    Mitglied

    Hallo,

    war letzte Woche beim Steuerberater und der hat mir gesagt das mein Arbeitszimmer abgesetzt wird, Strom Wasser usw.Wäre gar kein Problem.

    Lg
    SUSY

    #97088

    sugarhazle
    Moderator

    Wie hier schon gesagt wurde, man darf es AUSSCHLIESSLICH als Arbeitszimmer nutzen, dann kann man es auch absetzen.Wie es mit den qm aussieht, weiß ich nicht genau.Müsste prozentual sein.Auch wenn man ein Eigenheim hat, kann man es absetzen.

    #97086

    freckle
    Teilnehmer

    Stimmt genau. Wenn man von diesem Zimmer aus seine hauptsächlich Arbeit verrichtet und dieses Zimmer nur zum Arbeiten genutz wird, kann man die anteiligen Kosten (prozentual über die Quadratmeter) absetzen. Und Lehrer dürfen das nicht mehr, weil da das “hauptsächlich” nicht stimmt, denn die sind hauptsächlich oder wenigstens zu 50% in der Schule.

    LG, freckle

    #97089

    mihaela
    Teilnehmer

    oh mann…

    die meinungen teilen sich aber gewaltig….
    ich glaube ich frag mal lieber beim steuerberater nach….
    trotzdem lieben dank

    lg mihaela

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.