Zimmer usw. beim Finanzamt absetzen

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  pablu vor 6 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #32735

    sundayrose
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben,

    hab da mal ne frage!
    Habe ein Homestudio als Kleinunternehmerin.
    Bin grade dran die Einahmen und Ausgaben für das Finanzamt zu erstellen.
    Wie ist das eigentlich mit dem Raum, den ich bei uns im Hause benutze?
    Kann man was pauschales Absetzen für den Raum, Wasser, Strom usw?
    Wäre lieb wenn jemand mir Antworten könnte.

    Gruß
    Sundayrose

    #496943

    jayju
    Teilnehmer

    Hallo….
    ja mache ich auch! Ich hab ein Steuerprogramm wo ich das eingeben kann und er es Anteilmaßig ausrechnet.

    Immer angeben und abwarten was das Finanzamt sagt!

    LG Daniela

    #496946

    sundayrose
    Teilnehmer

    Danke!
    Wo gibt es so ein Steuerprogramm?
    Kann ich sowas im Internet runterladen?
    Ist mein erstes mal 😉
    Grüße

    #496944

    shorti100
    Teilnehmer

    Wir haben jetzt schon 2x das von WISO genommen – ist ganz gut!

    #496945

    mailipgloss
    Teilnehmer

    @jayju 898625 wrote:

    Hallo….
    ja mache ich auch! Ich hab ein Steuerprogramm wo ich das eingeben kann und er es Anteilmaßig ausrechnet.

    Immer angeben und abwarten was das Finanzamt sagt!

    LG Daniela

    würde mich auch interessieren, wie das heißt

    und inwelche zeile trägt man das ein?

    #496947

    pablu
    Mitglied

    Hey, du kannst es absetzten, war das Bauamt da und hat dein Homestudio abgenommen?
    Man nennt das Mischnutzung und da können die Amter zickig werden wenn nicht alles abgenommen wurde als gewerblich zu nutzender Raum…

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.