Entstehung des menschlichen Nagels

Entstehung des menschlichen Nagels

Fingernägel und Zehennägel gehören zu den Hautanhangsgebilden der menschlichen Haut. Gebildet werden die Nägel in der Nagelwurzel aus besonders spezialisierten Epithelzellen. In der Nagelwurzel teilen sich die Keratinozyten besonders häufig und sorgen so für das schiebende Wachstum des Nagels. Die dadurch entstandene Nagelplatte ist so aus verhornten Keratinozyten aufgebaut, dass sie wie Fischschuppen übereinander geschichtet sind. Die Nagelplatte selbst ist mit dem unter ihr liegenden Nagelbett, der Nageltasche sowie den seitlichen Nagelfalzen fest verbunden.

Bereits in der neunten Schwangerschaftswoche werden beim Embryo dort, wo sich im weiteren Verlauf der Entwicklung die Fingernägel bilden, Hauteinsenkungen sichtbar. Ungefähr in der zwanzigsten Woche sind die Nägel ausgebildet.

No Comments so far

Jump into a conversation

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Your data will be safe!Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person.

  Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)