Fräsertechnik

Fräsertechnik

Statt der manuellen Nagelfeile können künstliche Nägel auch mit einer elektrischen Feile, dem Fräser bearbeitet werden. Diese Art der Behandlung kann auch bei den sehr stabilen lichthärtenden Kunststoffen eingesetzt werden. Die in der Fingernagelkosmetik angewendete Fräsertechnik zeichnet sich durch verschiedene Vorteile aus. Der bei der Nagelbearbeitung entstehende feine Feilstaub wird durch eine zusätzlich angebrachte Staubabsaugung nahezu vollständig aus der Atemluft entfernt.

Die Bearbeitung mit dem Fräser ist weniger anstrengend und schont die Muskulatur, was eine Vorbeugung gegen Verspannungen mit sich zieht, die sich in Schmerzen im Arm, Nacken und Gelenkbereich äußern können. Die Arbeit mit einem Fräser ist sehr präzise und mit der konventionellen Feiltechnik nicht zu vergleichen. Dieses elektrische Werkzeug, das einem Schleifgerät ähnlich ist, sollte nur von Fachkräften benutzt werden, die darauf geschult sind.

Künstliche Fingernägel die aus lichthärtenden Kunststoffen gearbeitet sind, werden mit einem Hartmetallfräser bearbeitet, um den Kunststoff einwandfrei abzutragen.

No Comments so far

Jump into a conversation

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Your data will be safe!Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person.

  Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)