Hautanhangsgebilde

Hautanhangsgebilde

Jede Schicht der Haut hat ihre ganz eigene Struktur. In der Haut selbst sind viele verschiedene Bestandteile zu finden. Zu ihnen gehören unter anderem die Blutgefäße. Daneben enthält die Haut Haare und deren Wurzeln sowie verschiedene Drüsen. Zur Haut werden aber auch die Nägel an Fingern und Zehen und die Kopfhaare gerechnet. Sie alle werden als Hautanhangsgebilde bezeichnet.

Fingernägel und Zehennägel sind Hornplatten, die von der Oberhaut gebildet werden. Sie geben der weichen Fingerbeere einen Widerstand und machen so eine sensiblere Tastempfindung möglich. Die Nägel dienen zudem dem Schutz der Fingerspitzen.

No Comments so far

Jump into a conversation

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Your data will be safe!Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person.

  Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)