Keratin

Keratin

Grundsubstanz von Haaren und Nägeln. Es handelt sich um ein Protein, welches den Haaren und Nägeln, den so genannten Hautanhangsgebilden, Festigkeit und Elastizität gibt. Keratin wird als Strukturprotein bezeichnet, da es für den Bau einer Zellstruktur erforderlich ist. Haare und Nägel, deren Keratinstruktur gestört ist, sind sehr trocken und brüchig.

Als Eiweiß besteht Keratin aus Aminosäuren. Den Aminosäuren eigen ist ihre Kettenbildung zu Aminosäureketten. Je nach Protein können diese Ketten Hunderte von Aminosäuren enthalten. Die wichtigste Aminosäure im Keratin ist das Cystein. Die Moleküle des Cystein sind schwefelhaltig, was den Aminosäureketten die Möglichkeit gibt, sich untereinander zu vernetzen. Diese Eigenart lässt sie stabilere Strukturen bilden. Daher sind Haare und Nägel auch stabiler als die restliche Haut. Sollen Haare und Nägel besser aufgebaut werden, muss L-Cystin über Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden.

No Comments so far

Jump into a conversation

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Your data will be safe!Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person.

  Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)