Schnellreparatur

Schnellreparatur

Einzelne Nägel können mit einem Reise- oder Reparaturset schnell und schonend modelliert werden. Die Anwendung ist für die Kundin einfach, sollte jedoch in einer kurzen Schritt-für-Schritt-Anleitung in den wichtigsten Punkten erläutert werden.

Schritt 1: Vorhandener Nagellack wird von den Nägeln entfernt und diese soweit gekürzt, so dass ein Tip problemlos angebracht werden kann.

Schritt 2: Die gesamte Nagelplatte wird mit einem Buffer gereinigt und die Oberfläche anmattiert. Entstandener Feilstaub wird mit einem Tuch und einer Bürste abgestreift.

Schritt 3: Der passende Tip wird der natürlichen Nagelgröße entsprechend ausgewählt. Richtlinien sind hier die Seitenlinien von Tip und Naturnagel. Sie sollten nach Möglichkeit die gleiche Breite aufweisen. Gut ein Drittel des Naturnagels bleibt stets frei und wird nicht mit der Auflagefläche des Tips überlagert.

Schritt 4: Auf die rückwärtige Auflagefläche wird ein Tropfen Kleber gegeben und dieser gut bis zu den Rändern verteilt.

Schritt 5: Die vorbereitete Tipklebefläche wird an der Nagelspitze angesetzt, über den gesamten Nagel geschoben und so lange fest angedrückt, bis der Klebstoff gut getrocknet ist. Eventuell entstandene Lufteinschlüsse müssen zum freien Nagelrand hin weggedrückt werden.

Schritt 6: Mit einem Nagelknipser wird der Tip auf die gewünschte Größe und mit der dem Set beiliegenden Feile in Form gebracht. Jetzt wird der Übergang zwischen Nagelplatte und Tip sorgfältig gefeilt, bis dieser fast nicht mehr sichtbar ist. Auch nach diesem Arbeitsschritt wieder den entstandenen Staub entfernen.

Schritt 7: Die komplette Nagelfläche wird mit Hilfe eines Pinsels mit Gel überzogen. Dabei darf das Gel nicht in den Nagelfalz laufen und die Haut berühren. Aus gut 15 Zentimetern Entfernung wird der Nagel mit Aktivatorspray besprüht und der Trocknungsvorgang abgewartet. Ist die gewünschte Nagelstärke noch nicht erreicht, wird erneut Gel aufgetragen und mit Aktivator behandelt. Sobald sich auf dem Nagel keine klebenden Stellen mehr zeigen, ist die Aushärtung abgeschlossen. Unter Umständen muss wiederholt Aktivator aufgesprüht werden.

Schritt 8: Nachdem der Aktivator vollkommen ausgehärtet ist, werden die Nägel in ihre endgültige Form gefeilt und zum Abschluss mit der Polierfeile auf Hochglanz gebracht. Wenn gewünscht, kann zusätzlich ein Nagelpflegeöl angewendet werden.

No Comments so far

Jump into a conversation

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Your data will be safe!Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person.

  Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)