Stresspunkt

Stresspunkt

Sollbruchstelle am Nagel. Sichtbar wird der Stresspunkt, wenn die freie Nagelspitze leicht nach oben gedrückt wird und eine rote Stelle entsteht. Im Bereich des Stresspunktes muss der Aufbau besonders gründlich ausgearbeitet werden. Er sollte dicker sein als am hinteren und vorderen Nagelrand.

Der Aufbau wird mit starkviskosem Gel und dem schwebenden Pinsel gearbeitet, der nicht den Nagel, sondern nur das Gel berührt und dieses hin und her schiebt. Zur Spitze hin wird wieder leicht ausgestrichen.

Eine einfache Variante ist es, die Nägel mit ausreichend Gel zu bestreichen und dann die Hände um 180 Grad zu drehen, so dass die Handinnenflächen nach oben zeigen. Das Gel kann so entsprechend zusammenfließen und der Aufbau am Stresspunkt erhält seine adäquate Stärke. Entsprechend sollte jeder Fingernagel einzeln gearbeitet und für gut 15 Sekunden im Lichthärtungsgerät angehärtet werden. Ist die Hand komplett bearbeitet, werden die Nägel noch einmal für zwei Minuten unter UV-Licht gehärtet. Nach dem Cleanern wird der Nagel in seine Form gefeilt.

No Comments so far

Jump into a conversation

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Your data will be safe!Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person.

  Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)