Wärmehärtende Modellage

Wärmehärtende Modellage

Besteht aus wärmehärtenden Polymeren. Wird den Gelen ein spezieller Katalysator zugesetzt, härten diese bei 18 bis 25 Grad Celsius aus. Die beiden Substanzen des Materials werden vor ihrer Anwendung miteinander vermischt und härten unter der entsprechenden Temperatur sofort und ohne den Einsatz von UV-Licht aus. In der Nagelmodellage ist dies der Fall bei den Pulver-Flüssigkeitssystemen. Treten beide Materialien miteinander in Verbindung, beginnt sogleich die Aushärtung.

No Comments so far

Jump into a conversation

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Your data will be safe!Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person.

  Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)