• `

    Da ich schon lange nichts mehr gepostet habe und ich
    immer wieder gefragt werde….

    Hier nochmal ein alter Post von 2007 oder 2009
    für alle die anfangen zu brushen oder immer noch ein paar Problemchen haben….

    Zwei wichtige Grundübungen, die wirklich helfen!
    ….und manchmal auch die Erstschulung ersetzen. Hilft garantiert auch beim “Umnebe…[Weiterlesen]

  • artetoile hat das Profilbild geändert vor 2 Jahren, 4 Monaten

  • Revellfarben sind rein für den Modellbau und lassen sich schwerer verarbeiten, als die typischen Farben, die man für NailArt einsetzt.
    Richtige Airbrushfarben sind immer etwas teurer als normale “Pinselfarben”, da die Pigmente viel länger und feiner gemahlen werden. Billig ist, wie fast immer und überall, halt nur billig.
    Das gilt für Farben, Pist…[Weiterlesen]

  • Wo gibt’s hier den Like-Button 😉
    lg
    Chris
    ___________________________________ ___________________
    . .A i r b r u s h . . . . . . . .m a c h t . . . . . . . .s ü c h t i g
    . . . . . . . . . . . .Es ist alles so schön bunt hier 😀

  • artetoile antwortete auf das Thema Airbrushfarben…? im Forum Airbrush vor 5 Jahren, 3 Monaten

    Es ist immer ein Zusammenspiel zwischen Pistole, Farbe und Anwender.
    Die Rich-Pistolen sind feine Illustrationspistolen, wo man doch etwas mehr Üben muss, bis man sie richtig im Griff hat. Dann sind macht es aber durchaus Spaß damit.
    Das Entfernen von Pigmenten an der Nadelspitze macht jeder Brusher….selbst bei einer 400EUR I…[Weiterlesen]

  • @Mandy77 991381 wrote:

    Was gab es da vorher? Sparydose, denn irgendwie muss das Material ja “zerstäubt” werden.

    Also vorher…..da hat man aus der Steppe Grashalme geholt und damit Pflanzenfarben an Höhlenwände gepustet.
    Das war aber schon etwas länger her. So ein paar tausend Jahre.
    Später dann, so um 1900 rum, also “fast” vor Kurzem, hat man dann…[Weiterlesen]

  • Der Beitrag ist zwar schon ein paar Tage her, aber zum Thema Liquid als
    Reiniger ist im Moment definitiv eine kleine Aufklärung nötig.
    Im Moment scheint dieser Tipp wiedermal von Ahnungslosen an Ahnungslose
    weitergegeben werden…..und bei uns häufen sich die Wartungsaufträge
    für fast hoffnungslos einbetonierte Airb…[Weiterlesen]

  • Das ist eigentlich auch genau das Richtige.
    Übrigens…..
    Es klingt zwar paradox, aber, wer viel brusht muss eigentlich seltener gründlich sauber machen, als jemand, der nur ab und zu brusht.
    Zwischendurch durchspülen mit Reiniger und Wasser, dabei auch oft blubbern lassen, damit viele Farbpigmente aus dem Kanal gelöst werden, solange sie feu…[Weiterlesen]

  • Falls die Pistole immer noch nicht sauber ist……

    Ist die “Nadel”, die du zum Reinigen hast, eine hauchdünne Micro-Reinigungsnadel?
    Wenn ja, bekommst du sie von vorne rein, falls die Düse sauber genug ist, dass vorher die Airbrushnadel noch vorne herausschaute.
    Falls nicht, ist die Düse komplett zu. Dann musst du sie einweichen und erstmal vo…[Weiterlesen]

  • Kompatible Düsen anderer Hersteller gibt es bei hochwertigen Markenpistolen nicht.

    Bei Billigpistolen zwischen 20 und 50 EUR aus asiatischen Großfabriken (China,Taiwan,Korea) geht das manchmal schon.
    Nur muss man schon Glück haben, da sogar die “Originalteile”, falls es sie überhaupt gibt, oft nicht besonders präzise gebaut sind.
    Einfach vers…[Weiterlesen]

  • artetoile antwortete auf das Thema Airbrush Set im Forum Airbrush vor 6 Jahren, 12 Monaten

    Meine Ausstattung kannst du nicht unbedingt als Maßstab nehmen.
    Einen großen Dürr-Dentalkompressor für 5 Arbeitsplätze unter dem Studio. Einen SilAir 30D für mich , einen SilAir 20A für mein Sternchen und
    einen Werther Minikompressor für mobile Sachen….und ein paar Schubladen voll Airbrushpistolen.
    Der letzte Kompressor ist ähnlich dem Saturn25…[Weiterlesen]

  • artetoile antwortete auf das Thema Airbrush Set im Forum Airbrush vor 6 Jahren, 12 Monaten

    Der Kompressor selbst ist in Ordnung. Vom Antrieb einer der Besten der Minikompressoren.
    Der kleine Saturn hat nur leider keinen richtigen Druckregler, sondern nur eine Luftablass-Schraube.
    eienn Regler könnte man nachkaufen.
    Die Pistole scheint eine Sparmax aus TW zu sein. Der Becher ist für Nailart sehr reichlich, da dort
    ein halbes S…[Weiterlesen]

  • @Calypso36 937856 wrote:

    Danke, gut zu wissen.
    Muss es ein spezielles Öl sein, nur für den Fall wenn man mal nachfüllen sollte?

    Ja. Wir empfehlen immer das original “Sincom Roloil”, was auch beim Neukauf des SilAir mit dabei ist.
    So kann man sicher sein, dass alles so läuft, wie es soll.
    Bei Öl, was man eh nur alle paar Jahre mal braucht, mach…[Weiterlesen]

  • Wichtig bei SilAir-Kompressoren !!

    Nicht zuviel Öl rein – eher etwas knapp halten. Das Sichtglas darf nicht voll sein.
    Lieber unter der Hälfte, als über der Hälfte
    Bei den ganz neuen Serien kommen nur noch 450 ml anstatt 500ml in den Kompressor.

    lg
    Chris
    ___________________________________ ___________________
    . .A i r b r u s h [Weiterlesen]

  • Am Versiegler selbst liegt es recht selten, es sei denn, du hast dies Problem auch sonst manchmal.
    Dann liegt es an der Kombination “weiches Gel, harter Versiegler” oder umgekehrt oder einfach
    daran, das zwei Herstellerprodukte sich nicht mögen.
    Das ist aber eher selten.

    Beim Airbrush liegt es zu 99% an zwei Möglichkeiten.
    a. Die Kanten sind n…[Weiterlesen]

  • Gute Airbrush-Bücher gibt es meist für Illustrationen und so.
    Z.B. von Roland Kuck, dem Leiter des Bereichs Airbrush am IBKK. Für den Zweck sehr gut…

    Bei Nailart sieht es ziemlich sehr schlecht aus…..

    Aber es gibt einen guten Einstieg als Airbrush DVD von Cathy’s Nailacademy bei Ai…[Weiterlesen]

  • Gute Airbrush-Bücher gibt es meist für Illustrationen und so.
    Z.B. von Roland Kuck, dem Leiter des Bereichs Airbrush am IBKK. Für den Zweck sehr gut…

    Bei Nailart sieht es ziemlich sehr schlecht aus…..

    Aber es gibt einen guten Einstieg als Airbrush DVD von Cathy’s Nailacademy bei Ai…[Weiterlesen]

  • Gute Airbrush-Bücher gibt es meist für Illustrationen und so.
    Z.B. von Roland Kuck, dem Leiter des Bereichs Airbrush am IBKK. Für den Zweck sehr gut…

    Bei Nailart sieht es ziemlich sehr schlecht aus…..

    Aber es gibt einen guten Einstieg als Airbrush DVD von Cathy’s Nailacademy bei Ai…[Weiterlesen]

  • Das sollte normal immer funktionieren.

    Ein paar kleine Tipps, die vielleicht helfen.

    • Brushe in mehreren hauchdünnen Schichten. Nach dem zweiten bis dritten Schleier sollte es deckend sein.
    • Solange die Farbe feucht ist, wirkt sie etwas transparent.
      Wenn man hauchdünn brusht, ist sie nach 1-2 Sekunden spätestens trocken.
    • Nicht zu stark ve…

    [Weiterlesen]

  • Mehr laden